Institut St. Dominikus Speyer

contemplari et
contemplata aliis tradere

Das in der Kontemplation
Erfahrene anderen weitergeben

Impuls zur Kontemplation

Aktuelle Informationen

Generalkapitel des Instituts St. Dominikus wählt neue Leitung

14. - 22. Oktober 2016

Die Schwestern des Instituts St. Dominikus feierten vom 14. - 22. Oktober ihr 25. Generalkapitel. Als oberstes Leitungsgremium der Germeinschaft wählt dieses Gremium die Generalleitung der Gemeinschaft für die nächsten 5 Jahre. Gewählt für das Amt der Generalpriorin wurde Schwester M. Gisela Bastian. Als ihre Stellvertreterin ins Amt der Generalvikarin wurde Schwester M. Elisabeth gewählt.

Ihnen zur Seite stehen vier Generalratsschwestern, die auch von diesem Gremium gewählt wurden. Es sind: Schwester Helga Jörger, Schwester M. Gabriele Kuhn, Schwester Gertrud Dahl und Schwester Annemarie Kirsch.

Im Bild von links Sr. Annemarie Kirsch, Sr. Gertrud Dahl, Generalpriorin Sr. M. Gisela Bastian, Generalvikarin Sr. M. Elisabeth Schloß, Sr. M. Gabriele Kuhn, Sr. Helga Jörger

Leitung

Linie

◄ zurück   ▲ zum Seitenanfang

80-, 65-, 60-, 50-, 25-jähriges Professjubiäum

18. September 2016

23 Schwestern aus verschiedenen Hausgemeinschaften des Instituts St. Dominikus Speyer feiern gemeinsam im Kreis ihrer Mitschwestern am 18. September 2016 im Mutterhaus, Speyer, Vincentiusstr. 4, ihr 80-jähriges, 65-jähriges, 60-jähriges, 50-jähriges und 25-jähriges Professjubiläum.

An diesem Festtag gilt unser Dank Gott für alles, was er im Leben unserer Mitschwestern gewirkt hat.

Jubiläen sind zwar durch den Rückblick auf die vergangene Zeit geprägt, aber sie sind kein Schlusspunkt, sie sind nur eine Station auf unserem Weg. So gehört zu dem Festtag auch der Blick nach vorne. Dieser findet seinen Ausdruck in der Erneuerung der Gelübde. Unsere Sendung geht weiter, wenn auch in anderer Form.

So erbitten wir an diesem Tag für die Jubilarinnen den Segen für ihren weiteren Lebensweg, dass sie erkennen, was nun ihre Sendung ist.

Der Festtag beginnt um 9 Uhr mit einer feierlichen Eucharistiefeier in der Kapelle des Mutterhauses. Den Abschluss bildet um 16.30 Uhr eine feierliche Vesper.

Zelebrant ist der Dominikaner Pater Daniel Stadtherr OP von Worms.

80-jähriges Jubiläum

Sr. M. Roswinda Martin (Mutterhaus)

65-jähriges Jubiläum

Sr. M. Bernardine Burkhart (Mutterhaus)
Sr. M. Agnetis Schlick (St. Marienkrankenhaus, Ludwigshafen)
Sr. M. Gudrun Stern (Mutterhaus)
Sr. M. Judica Claren (Holzstr. 8, Speyer)
Sr. M. Ortrud Gutfreund (Holzstr. 8, Speyer)
Sr. M. Salutaris Bechtold (Auf der Meß, St. Ingbert)

60-jähriges Jubiläum

Sr. M. Berthilde Spiegel (Kinderdorf, Silz)
Sr. M. Fidelia Nießner (Mutterhaus)
Sr. M. Lautica Metzger (Landstuhl)
Sr. M. Hiltrudis Jochim (St. Annastift, Ludwigshafen)
Sr. M. Leodegard Vogel (Saarbrücken-Ensheim)
Sr. M. Mechthild Fricke (Mutterhaus)
Sr. M. Vigilata Gadinger (Kinderdorf, Silz)
Sr. M. Vocata Antoine (St. Marienkrankenhaus, Ludwigshafen)
Sr. M. Willibalda Dotterweich (Kinderdorf, Silz)

50-jähriges

Sr. M. Gerburg Küsters (Waldfischbach-Burgalben)
Sr. Annemarie Kirsch (Maximilianstr. 96, Speyer)
Sr. M. Edelburg Koch (Kinderdorf, Silz)
Sr. M. Jubita Lange (Mutterhaus)
Sr. M. Antonia Rauch (Mutterhaus)
Sr. M. Constantia Kleinbauer (St. Marienkrankenhaus, Ludwigshafen)

25-jähriges

Sr. M. Monika Gessner (Mutterhaus)

Die Schwestern haben ihren Auftrag als Dominikanerinnen in  Bildung, Erziehung, Haushalt, Krankenpflege, mit spirituellen Angeboten im Exerzitienhaus, im pastoralen Dienst in Pfarreien und in der Mission wahrgenommen.

Linie

◄ zurück   ▲ zum Seitenanfang

Mitte

800 Jahre Dominikanerorden

Das Evangelium verkünden. Seit 1216

Der Orden der Predigerbrüder - so der eigentliche Name der Dominikaner - geht auf die Gründung des heiligen Dominikus aus Spanien zurück. Bereits 1207 errichtete er in Prouilhe in Südfrankreich eine Gemeinschaft bekehrter Frauen, 1215 folgte dann in Toulouse der männliche Zweig des Ordens, der am 22. Dezember 1216 von Papst Honorius III. bestätigt wurde. Vom 7. November 2015 bis zum 21. Januar 2017 feiert der Orden sein 800-jähriges Jubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen.

Festgottesdienst im Dom zu Speyer

11. Juni 2016

An diesem Tag feiern die Dominikanerinnen von Speyer (Dominikanerinnen von St. Magdalena und des Instituts St. Dominikus) gemeinsam um 10:00 Uhr im Dom einen Festgottesdienst zu diesem Anlass. Sie sind herzlich eingeladen, mit uns zu danken und zu feiern!

Linie

◄ zurück   ▲ zum Seitenanfang

Wappen


Gottesdienst ● an Festtagen

● Montag, Donnerstag:

07:00 Laudes

18:00 Eucharistie mit Vesper

● Dienstag, Mittwoch, Freitag:

06:30 Eucharistie mit Laudes

18:00 Vesper

● Samstag:

06:30 Eucharistie mit Laudes

17:45 Vesper

● Sonntag:

07:30 Laudes

09:00 Eucharistie

17:30 Vesper

Gebetsanliegen [mehr...]


Der direkte Weg

Exerzitienhaus: Programm

Bibel getanzt


Kontakt ● Wegbeschreibung

Vincentiusstr. 4

67346 Speyer

Telefon: +49 6232 912-0

E-Mail: E-Mail


© Institut St. Dominikus Speyer
Impressum | Sitemap | Webmaster